Vegane Bolognese

Die vegane Alternative ist super einfach und viel schneller zubereitet als die standardisierte Bolognese Variante mit Fleisch. Ich bevorzuge sie sehr, weil das Fett in der normalen Bolognese den Geschmack der Tomaten zurückstellt.

Für 2-3 Portionen brauchst du:

  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen (kannst gerne auch weniger nehmen, ich liebe Knoblauch)
  • 5 mittelgroße Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50g Sojagranulat
  • 1 TL Gemüsebrühe in 200ml aufgelöst
  • 250g Vollkornspaghetti
  • fein geriebener veganer Parmesan

Zwiebeln und Knoblauchzehen würfeln und in eine Pfanne mit 1-2 EL Olivenöl kurz anschwitzen lassen. 1 El Tomatenmark dazu, kurz anbraten, Tomaten würfeln und mit der Gemüsebrühe in 200ml Wasser aufgelöst dazugeben. Zusammen zum köcheln bringen und Nudeln hinzufügen. Je nachdem wie viel Wasser deine Tomaten haben, kann es sein, dass du etwas Wasser hinzufügen musst, bis die Nudeln durch sind.

Köcheln lassen bis die Nudeln fast durch sind. Das Sojagranulat kann 5min bevor die Nudeln durch sind dazu gegeben werden.

Zum Servieren Parmesan darauf – Et voilà fertig ist das One Pot Gericht

Viel Spaß beim Nachmachen ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: