Sport im Ramadan

Wann, Wie und Warum du Sport im Ramadan (oder auf nüchernem Magen) in deinen Alltag einbaust, erfährst du hier. Bevor wir zum interessanten Part kommen, musst du erstmal einen grundlegenden Prozess deines Körpers verstehen: Wenn du Sport machst, also dich bewegst, nimmt sich dein Körper Energie aus deinen Reserven. Wir haben insgesamt 4 verschiedene Reservespeicher„Sport im Ramadan“ weiterlesen

Dein 5 Schritte Plan zur Vorbereitung auf Ramadan

Bereite mit diesen 5 Schritten Dich und Deinen Körper auf den Fastenmonat Ramadan und meinem Programm vor: Faste so oft Du kannst. Nutze die Sunnah Tage (Montags und Donnerstags) und die zusätzlichen drei weißen Tage. Du kannst aber auch an jedem beliebigen Tag fasten, solange Du deine Absicht vorher verfasst. 2. Passe deine Essenszeit an„Dein 5 Schritte Plan zur Vorbereitung auf Ramadan“ weiterlesen

Yoga Technik anwenden, um konzentrierter zu Beten

Das körperliche Gebet ist ein Segen und das was den Islam von anderen monotheistischen Religionen unterscheidet. Viele haben jedoch das Problem sich nicht voll und ganz auf das Gebet konzentrieren zu können. Hierfür kann bewusstes Atmen Abhilfe schaffen. ➡️ Es steigert deine Konzentration und hilft dir die Bewegungen bewusst wahrzunehmen. Probier es einfach mal aus:„Yoga Technik anwenden, um konzentrierter zu Beten“ weiterlesen

Das bin ich

Hi, ich bin Seher und ich mache Sport wann ich will, wo ich will und nur den Sport auf den ich Lust habe. Ich probiere mich an allem, wozu ich die Möglichkeit habe, aus. Dabei höre ich, nur auf das, was mir mein Körper sagt. 🤸🏻‍♀️ 🏋🏼‍♀️ Wenn ich zu lange sitze und beim Aufstehen„Das bin ich“ weiterlesen

Adhmr = Wille und Ausdauer

„Adhmr bedeutet Wille und Ausdauer“ Unsere Propheten werden als „Ulul Adhm = größter Besitzer von Wille und Ausdauer“ bezeichnet. 💡 Wir kennen die Sunnah unseres Prophet um nach ihr zu leben. ⏳ Ausdauer definiert ist lediglich: der Ermüdubgswiderstand bei langandauernden Belastungen. 🧠 Wie schön ist es also jedes mal, dass wir uns zusammenreißen, um gegen„Adhmr = Wille und Ausdauer“ weiterlesen

Es ist nicht egal was du machst …

🤗Seit der Verbreitung des Islams durch unseren Propheten Muhammad saw kommt es auf •Qualität vor Quantität• an. Dafür muss man sich lediglich vor Augen führen, dass der Islam durch einen einzigen unserer Propheten in das Leben der Menschen eingeführt worden ist und daraufhin durch eine kleine Gruppe an Menschen verbreitet wurde. 🤔 Wir haben diese„Es ist nicht egal was du machst …“ weiterlesen

Motivation – Kraft – Disziplin: nicht mehr als eine Achterbahnfahrt

Stell dich in die Schlange eines Freizeitparks, um mit der Achterbahn zu fahren. Schnall dich an. Und ehe du dich versiehst, geht die Fahrt los und der Rest geschieht wie von selbst. So in etwa wird es laufen wenn du die Verknüpfung von Motivation, Kraft und Disziplin verstehst. 🎢 Was ist Motivation, wozu brauchst du„Motivation – Kraft – Disziplin: nicht mehr als eine Achterbahnfahrt“ weiterlesen

Wahre Allah swts Geschenk

Was hat sich bei dir seit dem 1. Lockdown körperlich geändert❓ Unabhängig davon, ob du diese Frage bejahst oder verneinst: Bist du zufrieden mit den Veränderungen ❔Resultieren die Veränderungen aus den Einschränkungen, die für dich getroffen wurden oder eher, weil du dich aber nicht deinem Körper diesen anpasst ⁉️ Körperlich wird uns diese Zeit mehr„Wahre Allah swts Geschenk“ weiterlesen

Dein Spotify Jahresrückblick

Rückblicke eignen sich immer bestens um sein Handeln zu reflektieren. Die Spotify Rückblicke sind super kreativ und persönlich zusammengestellt. Kein Wunder, dass der ein oder andere sich dabei ertappt wie er seiner Community präsentieren möchte, welchen Song er am häufigsten gehört hat. Zum Reflektieren gehört auch das Überdenken. In dem Fall das Überdenken seines Konsums.„Dein Spotify Jahresrückblick“ weiterlesen

6 Körperhaltungen – 5 Gebete – 1 Workout

Mit diesem Workout wird dir das Gebet inshallah leichter fallen. Das Gebet gehört zu den fünf Säulen im Islam und ist somit eine Pflichthandlung. Im Gebet werden jedes Mal verschiedene Körperhaltungen eingenommen und gleichzeitig Gebetstexte gesprochen. Unabhängig von der Ähnlichkeit der einzelnen Bewegungsphasen habe ich mir die einzelnen Phasen genauer angeguckt und ein kleines Workout„6 Körperhaltungen – 5 Gebete – 1 Workout“ weiterlesen